Bitte wählen Sie unten Ihre bevorzugte Sprache:
Deutsch English
Suche
Warenkorb
Login
Sprache
Deutsch
Adventure Adventure Adventure

Bestseller: Das beliebteste aufblasbare Kanu der Welt!

Adventure

Sie sind hier
Produkte  /  Schlauchboote  /  Kanadier  /  Adventure

ER-LEBE DAS ABENTEUER

Sicher über Seen, Flüsse und leichtes Wildwasser

Das beliebteste aufblasbare Kanu der Welt ist ein zuverlässiger Begleiter für die ganze Familie oder für zwei Personen mit dem Gepäck für abwechslungsreiche Touren! Seine Vielseitigkeit macht dieses Schlauchkanu für alle Einsatzarten bereit – auch mit Elektromotor. Ein „großes“ Plus ist das geräumige Platzangebot: Ein echter Faltkanadier in typischer Kanu-Form, der viele Talente entfaltet und Lust auf Abenteuer weckt!

Das Boot

Schönheit in Symmetrie

Die lange Wasserlinie und Symmetrie von Bug bis Heck bewirken geringen Wasserwiderstand und guten Geradeauslauf.

Auf treuen Lauf

Der nach unten versetzte Boden mit richtungs stabilisierenden Bodenwülsten und abgeflachten Übergängen zu den Seitenteilen formt gute Spurtreue.

Festgezurrt und hochgezogen

Hohe Seitenwände schützen den geräumigen Innenraum vor Wellenschlag und – besonders wichtig, wenn Kinder an Bord sind – vor dem Herausfallen.

Für drei Erwachsene: Die beiden serienmäßigen Sitzbretter können um ein drittes ergänzt und jeweils in drei Positionen getrimmt werden. Die Ösen neben dem Sitzbrett dienen zur Befestigung von Gepäck, ebenso wie die D-Ringe am Boden, die zur Fixierung der optionalen Schenkelgurte für die Fahrt im Wildwasser angebracht sind.

Elegante Schutzleisten

Kräftige Bug- und Heckschutzleisten schützen die Bootshaut beim Aufprall auf Hindernisse. Die befestigten Gurte erleichtern das Tragen des Schlauchkanus und das Fixieren von Gepäck sowie das Festhalten am Boot nach einer Kenterung.

Besonders genial: Optional kann ein kleiner Elektromotor an der Heckleiste angebracht und bei Bedarf einfach ins Wasser geklappt werden!

Optimaler Ablauf

Fürs wilde Wasser

Der serienmäßig integrierte Lenzschlauch leitet bei Vorwärtsfahrt Spritzwasser permanent ab und kann in ruhigen Gewässern einfach nach innen gezogen und verschlossen werden. Damit das Boot nie voll ist.

Bilder & Videos

Fluss Abenteuer mit der Familie

Mit dem Klicken auf den Play-Button erlauben Sie uns, externe Inhalte von Youtube zu laden

Technische Daten

Länge x Breite außen 450 x 95 cm
Länge x Breite innen 390 x 60 cm
Schlauchdurchmesser 46 x 18 cm
Gewicht 25 kg
Packmaß L x B x H 65 x 40 x 25 cm
Personen max. 3
Nutzlast 450 kg
Luftkammern 3
Aufbauzeit 10 min
Gepäckraum Bug / Heck 40 L / 40 L
Betriebsdruck 0,3 bar
Material 1100 dtex EPDM-Kautschuk
Motorleistung mit Ausleger 2,2 kw / 3 PS
Motorgewicht mit Ausleger 18 kg
Motorleistung Elektro - Heckmotor 400 Watt
Motorgewicht Elektro-Heckmotor 5 kg
Wildwasser Kategorie 3
ISO Norm ISO EN 6185 Kat. II + III
Auslegungskategorie D
Farbe schwarz-rot
Stehendes Gewässer
Flüsse
Wildwasser
Kentersicherheit
Einsteigen vom Wasser

Serienausstattung

Im Lieferumfang enthalten:

  • 3 Sicherheitsventile
  • 2 Bug/Heck Schutzleisten
  • 2 Tragegurte
  • 7 Niro D-Ringe
  • 6 Sitzbrettbeschläge
  • 1 Lenzschlauch
  • 1 Sitzbrett Bug
  • 1 Sitzbrett Heck
  • 1 Typenschild
  • 1 Reparaturset
  • 1 Ventilschlüssel
  • 1 Überdruckadapter
  • 1 Eigner-Handbuch mit Konformitätserklärung

Downloads

Eigner-Handbuch - Teil 1 ADVENTURE
Download
Eigner-Handbuch - Teil 2 allgemein
Download
Überdruckadapter
Download
In wenigen Schritten zu Ihrem neuen Boot

Im Preis inklusive:

  • 2 Sitzbretter
  • 1 Überdruckadapter
  • 1 Reparaturset
ADVENTURE
3.290,00 EUR

Zubehör

Zubehörset Kanadier Stechpaddel, MUSTANG S, MUSTANG

Zubehörset Kanadier Stechpaddel, MUSTANG S, MUSTANG
(Setinhalt)

350,00 EUR
Zubehörset Kanadier Kombipaddel

Zubehörset Kanadier Kombipaddel
(Setinhalt)

265,00 EUR
Stechpaddel 3-teilig 155 cm

Stechpaddel 3-teilig 155 cm

85,00 EUR
Kombi Paddel 155+155 cm, 270 cm

Kombi Paddel 155+155 cm, 270cm

140,00 EUR
Sitzbrett Mitte ADVENTURE, SPEED

Sitzbrett MItte ADVENTURE, SPEED

40,00 EUR
Sitzbrettpolsterung Kanadier

Sitzbrettpolsterung Kanadier

30,00 EUR
Sitzbrett-Tasche Kanadier Gr. 1

Sitzbrett-Tasche Kanadier Gr. 1

80,00 EUR
Sitzbrettbügel

Sitzbrettbügel

100,00 EUR
Spritzdecke ADVENTURE, EXPEDITION

Spritzdecke ADVENTURE, EXPEDITION

470,00 EUR
Bug/Heck-Tasche OUT, ADV, SPE, MU

Bug/Heck-Tasche OUT, ADV, SPE, MU

160,00 EUR
Mittel-Tasche ADVENTURE, SPEED

Mittel-Tasche ADVENTURE, SPEED

180,00 EUR
Schenkelgurt OUT, ADV

SCHENKELGURT

35,00 EUR
Lenzschlauchklemme OUT, ADV

LENZSCHLAUCHKLEMME

35,00 EUR
Einlegeboden Adventure, Expedition

EINLEGEBODEN ADVENTURE

410,00 EUR
Bootswagen-Karre

Bootswagen-Karre

233,00 EUR
Torqeedo Ultralight 403AC

Torqeedo Ultralight 403AC

2.449,00 EUR
Gesamtpreis

3.290,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Referenz

Mit unserem Adventure im Herbst 2023 auf der Eger / Ohre

Seit einigen Jahren haben wir unseren alten Festrumpfcanadier gegen ein praktisches Luftboot von Grabner ausgewechselt.So ist der Adventure immer dabei, weil er sich leicht im Heck unseres Kastenwagen-Wohnmobils verstauen lässt.

Im Herbst 2023 zog es uns nach Tschechien und die Befahrung der Eger / Ohre stand auf dem Plan. Die Eger ist ein sehr netter Paddelfluss und gerade im Oberlauf landschaftlich sehr schön. Zudem im Herbst absolut nicht überlaufen. Teilweise ist die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln (hauptsächlich Züge) möglich, allerdings sollte man genau schauen, weil sich die Zugtrasse teilweise sehr weit vom Flusslauf entfernt. Vom Fahrkönnen her ist die Eger nicht sehr schwierig, allerdings ist sie sehr "steinreich", was bei niedrigem Wasserstand ein unentwegtes Aufpassen erfordert. Zum Glück verzeiht der Adventure viele Fehler und ist auch recht kippstabil. Trotzdem konnten auch wir ein unfreiwilliges Bad in 12 Grad kaltem Wasser nicht vermeiden.

Wir sind 3 Etappen gefahren: 1. von Loket (P1) bis Karlsbad (Parkplatz an der Tankstelle an der Autobahn am letzten Wehr von Karlsbad), von dort mit dem Zug zurück nach Loket. 2. Von diesem Wehr in Karlsbad bis zum Paddling camp Vojkovice, von dort mit dem Zug zurück nach Karlsbad. 3. von Paddling camp Vojkovice bis nach Lužný silniční most (Pürstein-Klášterec nad Ohří) und auch von dort mit dem Zug zurück nach Vojkovice. Das Zugfahren kostet nur eine Kleinigkeit und man kann leicht das Wohnmobil nachholen. Die Etappenlängen waren angemessen und auch an kürzeren Tagen gut zu fahren. Der Pegel lag ungefähr bei 45 cm, was auch ein paar kürzere Treidelstrecken bedeutete. Unbedingt anschauen sollte man sich unterwegs die Hans-Heiling-Felsen auf der ersten Etappe (siehe Fotos).

Andrea B. Modell: Kanadier / Adventure Besitzer seit 2018

+2
Alle Referenzen anzeigen
Grabner Support

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie haben Fragen zu Artikel, Bestellungen oder andere Belange? Zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Ihr Grabner Team hilft Ihnen gerne weiter!