Was bedeutet „heißvulkanisieren“?

Damit aus Rohkautschuk fertiger Gummi wird, muss dieser vulkanisiert werden.

Kautschuk (Sammelbegriff für elastische Polymere) wird vom Kautschukbaum (Hevea Brasiliensis) gewonnen. Der angezapfte Latexbaum liefert einen weißlichen Milchsaft, der durch weitere Behandlung zum Rohkautschuk wird. Durch vulkanisieren im Autoklaven mit Heißdampf und Überdruck wird fertig „ausvulkanisierter“ Gummi.

Gummi wächst ständig nach und hat gegenüber PVC oder anderen Materialien zahlreiche unschlagbare Vorteile. Bestes Beispiel sind Autoreifen, die aufgrund der hohen Anforderungen ausschließlich aus Gummi hergestellt werden.

GRABNER Schlauchboote werden im “HEISSVULKANISATIONS”- Verfahren hergestellt. Die Teile werden aus Rohkautschuk (ohne Aufrauen) mitsammen verklebt und erst das fertige Boot wird mit Druck und Hitze vulkanisiert. Dabei verbinden sich die Klebestellen zu einer homogenen Einheit und erhalten ein Höchstmaß an Luftdichtheit und Festigkeit. Besser kann man Qualitäts-Schlauchboote nicht herstellen.

Footer Top