KP.Riemer

Windgeschwindigkeit und Richtung messen

  • 15.11.2021
  • 1

Hallo zusammen, es beginnt ja die segelarme und damit potentielle Bastelzeit. Was mich schon länger beschäftigt, ist eine Lösung um beim Segeln Windgeschwindigkeit und Richtung dauerhaft messen zu können. Im Prinzip wie man es von größeren Booten kennt. Hat da einer von Euch eine gute und nicht zu teure Lösung für?

Natürlich gibt es das aus dem Yacht Bereich, braucht aber immer Strom und meistens Kabel. Tragbare Windmesser können soweit ich das sehe nur die Geschwindigkeit aber nicht die Richtung messen. Es gibt eine ganz interessante Lösung von Openwind die vielleicht gehen könnte, ist aber mit fast 600 Euro immer noch kein Schnäppchen und die Montage ggf. problematisch (nur bis 1m wasserdicht, also ggf. hinüber beim Durchkentern wenn am Masttop; Mastrotation nur begrenzt gut gelöst).
Und ja, eigentlich reicht doch auch die Serienausstattung, ein Verklicker oder Videoband – ich sammle halt gerne Daten 😉

    • andreashenke

      Re: Windgeschwindigkeit und Richtung messen

      • 16/11/2021

      Interessantes Thema, mir haben bis jetzt die Werte der gefahrenen Geschwindigkeit und der feuchte Zeigefinger genügt 😜.
      Aber zur Beurteilung des Umstands, wie effektiv man fährt und was man aus dem vorhandenen Wind macht, ist es nicht ganz uninteressant.
      Doch letztendlich würde ich mich mit der Windgeschwindigkeit im Stand als Indikator für die Fahrt und Kurs begnügen.
      Bastelzeit beginnt auch wieder, doch ich arbeite an einer Bugspritverlängerung für den Gennaker als arretierbares Teleskoprohr im vorhandenem Bugsprit.