jubby

Suche Mitsegelgelegenheit auf HappyCat

  • 14.09.2012
  • 0

Hallo Luftbootfreunde,

ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit mal auf einem Happy Cat mitzusegeln.

In den vergangenen Jahren habe ich eigentlich ganz gute Erfahrungen mit dem Faltbootsegeln gemacht. Ich habe ein Klepper Aerius II mit Besegelung (siehe Foto Anhang). Da wir vorallem mit dem Wohnwagen verreisen ist es mir wichtig ein Boot zu haben, mit dem man mobil ist. Bis zum vergangenen Jahr lief alles sehr gut. Leider bin ich dann im Sommerurlaub auf dem Forgensee nach einem Fehler bei einer Halse gekentert.

In diesem Sommer habe ich mich dann bei fast jeder kleinen Böhe schon ins Wasser fliegen sehen. Der Spaßfaktor ist scheinbar beim Kentern auf der Strecke geblieben, obwohl es völlig harmlos war. Eigentlich bin ich nur ins Wasser geflogen als sich das Boot umgedreht hat. Ich konnte es an Land bringen, umdrehen, entleeren und nach einer Grundreinigung war es wieder Tipp Topp.

Das Boot ist zwar 5,2 m lang und läuft recht gut, aber nur 85 cm breit. Mit 5 qm Segelfläche ist es ziemlich kippelig. Ich nicht weiß, ob ich jemals wieder genug Vertrauen zu meinem Boot aufbauen kann. Eine Lösung könnten 2 Ausleger sein (ähnlich wie beim Grabner Adventure) die es von Klepper gibt.

Nach dem Urlaub habe ich mich sofort nach Alternativen zu meinem Klepper umgeschaut und bin dabei auf die HappyCats gestoßen. Vielleicht wäre es aber noch besser ganz neue Erfahrungen mit einem Happy Cat zu machen, was sicherlich nicht nur eine Alternative zu meinem Klepper ist. Am liebsten hätte ich mir direkt ein HC gekauft und es einfach ausprobiert. Aber ein Kauf ohne es vorher mal probiert zu haben kann eine ziemliche Fehlinvestition sein. Da aber die ganzen Testangebote von Grabner schon vorbei sind und ich keine Ahnung habe, wie sich das Segeln mit einem Luftboot anfühlt, wäre ich sehr erfreut, wenn ich mal irgendwo mitsegeln könnte.

Ich wohne in der Gegend von Münster, also im Norden von NRW. Bis zum Bodensee zu brettern wäre mir erhrlich gesagt ein wenig zu weit um mitsegeln zu können (bestimmt denke ich nach dem Segeln anders darüber). Die Entfernung für eine Mitsegelmöglichkeit sollte also eine Tagesreise incl. Segeln sein (es darf aber gerne ein langer Tag werden, vielleicht 400Km?).

Gibt es jemanden, der mich von einem Happy Cat überzeugen will?

Beste Grüße aus bem Münsterland
Euer jubby

e-mail: vondemvolk@web.de

  • megaracer

    Re:Suche Mitsegelgelegenheit auf HappyCat

    • 17/08/2012

    Hallo Jubby,

    ich bin auch ins kalte Wasser gesprungen und habe mir vor 5 Wochen einen Happy Cat Vision gekauft, ohne jegliche Vorkenntnisse. Gut, ich habe vor 27 Jahren mal einen Segelschein gemacht, aber seit dem auch nicht wieder gesegelt. Wir waren zwei Wochen in Italien auf dem Mittelmeer, 35° Außentemparatur 26-28° Wasser, von kein Wind bis 5 Bft war alles dabei, gemessen mit meinem Windmesser. Wellen auf dem Meer ca. 1m Höhe, manchmal mehr, schwer zu schätzen. Ich bin von 14 Tagen 10 Tage jeden Tag mehrere Stunden gesegelt, erst mit einem Freund, die letzten Tage dann auch allein.

    Ich bin begeistert !

    Sicher ist der Happy Cat Vision nicht ganz so schnell wie ein Festrumpf Cat, aber auch nicht so zickig beim Fahren und gekentert bin ich auch nicht, trotzdem fährt der auch auf einem Schlauchkörper, aber nur wenn man es wirklich darauf anlegt.

    Es waren noch drei andere Fahrer mit ihren Festrumpf Cat`s da, die uns mit unserem Schlauchboot etwas belächelt haben, aber das Grinsen war weg nachdem wir einem gekenterten Fahrer aus dem Wasser gezogen hatten und beim Aufstellen seines Cats`s etwa 10Km vom Strand weg geholfen haben. Das mein Cat zu kentern drohte, ist uns/mir nicht ein einziges Mal passiert, nicht mal im Ansatz.

    Spätestens als ich meinen Cat alleine in 40 Minuten komplett zerlegt, in die Taschen gelegt und in die Garage meines Wohnmobiles verstaut hatte, mich in meinen Campingstuhl mit einem Glas Wein in der Hand zurück lehnte und zusehen konnte, wie ein Top Cat Mann mit Frau und Tochter seinen Cat mühevoll auseinander baute und seine schweren Schwimmkörper auf sein Autodach wuchtete um sie anschließend zu verzurren, war mir klar, das ich alles richtig gemacht hatte.

    Ich würde sofort wieder so ein Cat kaufen, wenn ich nicht schon einen hätte!

    Viele Grüße,

    Lars

  • jubby

    Re:Suche Mitsegelgelegenheit auf HappyCat

    • 18/08/2012

    Hallo Lars,

    schön zu hören, dass du so begeistert bist.
    Wenn ich einfach so von meinem Bauchgefühl entscheiden könnte, dann müßte ich mir sofort ein HappyCat zulegen. Aber es geht leider nicht nur nach dem Bauch. Das Konto spielt auch eine gewisse Rolle. Es ist ja schon eine nicht gerade kleine Investition, für das Boot, das Zubehörset, Sitzkissen und das Bugverdeck zu tätigen. Das ist mir für eine Bauchentscheidung etwas zu viel. Da will ich schon vorher mal sehen und fühlen, ob mir der Spaß so viel wert ist.

    Natürlich könnte ich meinen Klepper Aerius verkaufen, um schon mal die Hälfte der Summe zusammen zu haben. Dann hätte ich allerdings kein Paddelboot mehr und das Paddelln hat auch seinen Reiz.

    Ist schon klar, dass die Festrumpf Cat Segler gerne mal lächel, wenn sie ein Luftboot Cat sehen. Anders geht es mir mit meinem Faltboot auch nicht. Aber auch schön zu sehen, welche Vorteile ein zerlegbares Boot haben kann.
    Die beste Information ist allerdings, dass du ohne große Erfahrung super zurecht gekommen bist und dich auf dem Boot sicher gefühlt hast, selbst bei 5 Bft und Wellen von 1m Höhe. Das hört sich gut und nach sehr viel Spaß an.

    Ich schau mal ob ich vielleicht irgendein Schlauchboot Cat testen kann, um meinem Bauchgefühl nachgeben zu können.

    Beste Grüße

    jubby

    • Harald

      Re:Suche Mitsegelgelegenheit auf HappyCat

      • 19/08/2012

      Hallo Jubby,

      ich kann deinen Wunsch vor so einer großen Investition den HC ausprobieren zu wollen gut nachvollziehen! Ich rate dir dich im folgend verlinkten Forum anzumelden und auch dort deine Bitte nach einer Mitesegelgelegenheit zu stellen – ich denke das erhöht deine Chancen ganz erheblich.

      Hier der Link: https://www.segeln-forum.de/board1-rund-ums-segeln/board2-segelboote/8405-schlauchbootkatamarane/

      lg

      Harald
      (seit einem Jahr hochzufriedener HCV-Besitzer)

      • jubby

        Re:Suche Mitsegelgelegenheit auf HappyCat

        • 19/08/2012

        Hallo Harald,

        vielen Dank für den Tip. Werde ich mir gleich mal ansehen. Vielleicht geht da ja was.
        Der HCV scheint mehrere hochzufriedene Besitzer zu haben. Echt super.

        Beste Grüße

        jubby

  • grautvornix

    Re:Suche Mitsegelgelegenheit auf HappyCat

    • 27/08/2012

    Hallo jubby,
    ich habe mir im April 2011 einen HCV zugelegt . Ich komme zwar nicht aus Münster aber aus der Nähe von Krefeld und suche immer mal Mitsegler, meistens im holländischen Friesland. Das sind von Münster wie von hier aus ca, 230 km. Ich bin auch offen für andere Reviere, denn das ist ein entscheidender Vorteil des HCV,- Du kannst ihn immer dabei haben.
    Falls noch Interesse besteht findet sich vor dem Herbst ja vielleicht noch ein Termin, da kannst Du gerne mal mitsegeln 🙂
    Falls noch Interesse besteht: jrensen,at,web.de.
    Viele Grüsse
    grautvornix

  • sascha_schubi

    Re:Suche Mitsegelgelegenheit auf HappyCat

    • 12/09/2012

    Moin Jubby,
    ich habe mir dieses Jahr einen HCV zugelegt, bin einige Male auf dem Bad Zwischenahner Meer gesegelt, so zum Ausprobieren. Im Juli/August war ich drei Wochen bei Pula, Istrien bei unterschiedlichen Windstärken segeln. Sowohl bei mäßigem Wind zu viert bis BFT 4-5 und ordentlich Wellengang zu zweit oder alleine war ich sehr begeistert.
    Hohe Wellen lassen den HCV ordentlich Schaukeln, macht aber nichts. Am meisten Spaß hat mir das Segeln in einer etwas geschützten Bucht mit wenig Dünung bei BFT 4 gemacht, auch alleine.
    Übrigens segelt mein 14 jähriger Sohn den HCV auch bei diesen Bedingungen perfekt alleine.
    Das Abbauen, also erst Salzwasser abspülen und dann verpacken, dauerte bei mir gut eine Stunde, da kann ich mich sicherlich noch steigern. Also jeden Tag auf und abbauen wäre nicht mein Ding.
    Das Interesse von anderen Seglern, auch Festrumpfkatseglern ist vorhanden, aber weniger belächelnd als echt interessiert.
    Ab April 2013 werde ich wieder auf dem Bad Zwischenahner Meer segeln. Solltest du da noch Interesse haben, gerne!
    Bei Oldenburg i.O. ca. 170 km von MS.
    In Kroatien segelte auch ein Smartcat, machte auch einen guten Eindruck, nicht ganz so wie der HCV aber ok.
    lg Sascha

    • jubby

      Re:Suche Mitsegelgelegenheit auf HappyCat

      • 14/09/2012

      Moin Sascha,

      schön zu lesen, wie entspannt du bei unterschiedlichsten Bedingungen mit deinem HCV zufrieden warst. Ich hatte inzwischen die Möglichkeit mit einem SmartKat und einem HappyCat Vision auf dem Baldeneysee in Essen mitzusegeln.

      Der SmartKat war wirklich smart. Machte einen guten Eindruck, bei leider annähend Flaute lief das Boot trotzdem leicht vorwärts. Aber orangene Segel sind nicht so mein Ding.
      Tags drauf konnte ich mit grautvornix auf seinem HCV mitsegeln.(Nochmals vielen Dank für den tollen Tag). Es war einfach super bei 1-2Bft zu cruisen. Bei 3er Böen ging es dann aber schon richtig gut ab. Gerade das Bugverdeck fand ich da wirklich toll, weil es das meiste Spritzwasser unten hält. Sehr solides Boot, sehr gutmütig und bequemer als ein Smarti, da die Trapezfläche wohl größer ist.
      Der Aufbau hat in entspannter Tätigkeit ca. 1 Stunde benötigt. Mit etwas höherem Tempo hätten wir es auch in 45min geschafft. Dafür das wir dann 6 Stunden auf dem Wasser waren, hat es sich voll gelohnt. Der Abbau war in 20 min erledigt.
      Der Wunsch mir ein HCV zuzulegen, ist enorm gewachsen.

      Demnächst werde ich auf dem Halterner See nochmal auf einem HC mitsegeln können. Bin gespannt wie das wird.
      Den April 2013 werde ich mir vormerken. Bestimmt habe ich dann Interesse mit dir auf dem Steinhuder Meer mitsegeln, oder vielleicht mit einem eigenen HCV anzureisen. Schaun wir mal.

      Beste Grüsse
      Jubby