Oti

Ranger am Bodensee

  • 26.08.2017
  • 0

Hallo.
Interesiere mich für den Ranger da ich aber keinen Botzfürerschein habe darf ich nur bis 6 PS fahren.
Kann ich den Ranger mit einem 6 Ps Motor fahren oder ist der zu schwach?

Gruß Oti

  • Lelebi

    Re:Ranger am Bodensee

    • 05/09/2016

    moin Oti,

    Ranger mit 6 PS ist gut zu fahren. Ich habe einen 8 PS 2-takter und komme mit 2,5 Personen bei etwas kabbeliger See auf 26 km/h.
    Letzte Woche auf der Ostsee gemessen. Bei Alleinfahrt konnte ich nicht messen, da zu gefährlich. Der Motor dreht aus und das Boot ist nur noch mit dem Heck im Wasser, sodass Windböen und Wellen dem Talent den Kapitäns deutliche Grenzen setzen.!!!
    Auf dem Bodensee natürlich nur 4-takter.

    Viel Spass
    Claudius

  • StephanRangerSL

    Re:Ranger am Bodensee

    • 26/08/2017

    Hallo Oli
    Ich fahre den Ranger SL auch am Bodensee mit 6 PS Mercuri 4t. Alleine ist das Boot recht flott, kommt leicht über 20 kmh. Schon zu zweit ist der Spaß dann schnell vorbei. Mehr als 15 kmh sind dann nicht mehr drin, jede Welle bremst das Bott weiter aus und alles fühlt sich sehr gequält an. Falls du etwas hinter dir herziehen willst, auch hier ist der Spaß eher dürftig. Die Geschwindigkeitsangaben von Grabner scheinen also einigermaßen zu stimmen.
    Mit 6 PS kannst du aber mit dem Ranger auch voll beladen gemütlich vor dich hin tuckern. Mit nur wenig Gas erreichst du schon 10 kmh und wirst mit sehr geringem Kraftstoffverbrauch belohnt.

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    Grüße
    Stephan