rabbitonspeed

Motor auf Masthöhe

  • 24.01.2021
  • 1

Hallo!
Wir haben bei einem „normalen“ Katamaran gesehen, dass der Motor neben dem Mast befestigt war. Dadurch hängt das Gewicht auch nicht am Heck. Hat hier jemand Erfahrungen diesbezüglich? Der Torqeedo ist ja doch sehr schwer.

    • andreashenke

      Re: Motor auf Masthöhe

      • 24/01/2021

      Der Widerstand unserer Rümpfe im Wasser ist wesentlich höher als der eines schlanken Festrumpfes. Zudem besitzt letzterer eine echte Kielwirkung. Der HC würde sich also deutlich eher “im Kreis drehen” und das müsste mit dem Steuer kompensiert werden. Damit wiederum verlierst du einen Teil des Erfolges vom Vortrieb des Motors. Uneffektiver kann man nicht fahren.
      Klare Absage und mit echtem Heckantrieb laufen die HC doch wirklich gut.