A.O.

Mega / Riverstart – stabilität???

  • 21.06.2019
  • 2

Hallo zusammen,
wir haben uns ein gebrauchtes Mega gekauft. Letztes WE das erste mal damit auf dem Wasser, hat eigentlich alles gut geklappt. Allerdings bin ich von der Steifigkeit etwas enttäuscht. Unser letztes Boot ein Outside war hart wie betoniert. Das Mega gibt kräftig nach. Jede Welle verformt das Boot. Der Bug knickt richtig nach oben. Wenn wir das Boot an den Griffen vorne/hinten tragen, dann hängt es in der Mitte durch so das es mittig auf dem Boden schleift.
Ist das normal? Oder stimmt was nicht beim Luftdruck?
Ich habe die Grabner Pumpe mit Manometer. Beim Pumpen achte ich darauf, das der Druck knapp über 0,3bar steigt. Also schön langsam und gleichmäßig drücken/ziehen und dabei das Manometer beobachten. Wenn die 0,3bar erreicht werden, dann ist gut.
Beim Outside hat das gut geklappt. Das war dann hart wie Beton. Das Mega mit den deutlich schlankeren Schläuchen ist dann irgendwie nicht so Steif.
Bin für jeden Tip dankbar.
Gruß aus München.

  • Colmar

    Re:Mega / Riverstart – stabilität???

    • 24/06/2019

    Hallo nach München,

    auch wir haben einen Mega und sind sehr zufrieden. Ich denke das Problem ist sind die bar. Wenn wir das Boot aufpumpen ist es schwer, die 0,3 bar zu erreichen, deswegen denke ich, dass der Manometer nicht richtig funktioniert.
    Liebe Grüße aus Colmar.

    • A.O.

      Re:Mega / Riverstart – stabilität???

      • 25/06/2019

      Hallo,
      danke für die Info.
      Ich habe mir jetzt einfach noch mal ein zusätzliches Manometer bestellt. Zum überprüfen. Mir kommt das inzwischen auch komisch vor. Mit der Kolbenpumpe geht es recht leicht 0,3bar zu erreichen. Ich habe aber von jemand anderen gehört, das mann sich da richtig anstrengen muss.
      Also vergleich ich das mal mit nem zweiten Manometer.

      Gruß aus München