Mac Rae

HCV Großsegel

  • 18.09.2016
  • 0

Hallo, habe bei meinem HCV das Problem, das sich das Großsegel nur noch sehr schwer hoch ziehen lässt.
Auch der Einsatz von Gleitspray hilft nur wenig. Hat irgend jemand das Problem auch schon gehabt ?
Bin um jeden Hinweis dankbar !

  • luketappe

    Re:HCV Großsegel

    • 12/09/2016

    Das ist aus der Ferne schwer zu sagen.Reichlich Gleitspray auf Segel und in den Mast. da sollte das sehr leicht gehen.Du musst halt eins nach dem anderen ausschließen : Umlenkrolle oben, geschmiert leichtgängig, Sand? Mastnut, Fremdkörper, verbogen (eine Delle reicht), Mehr gibt es schon nicht. Schau dir die Nut mal genau an und drehe oben die Rolle, eins stimmt nicht

    • Red Perl

      Re:HCV Großsegel

      • 12/09/2016

      Es könnte auch das Vorliek beim zusammenrollen geknickt sein, dann klemmts auch!

      Aus was ist das eigentlich beim Grabner HC

      Gruß Red Perl

  • Mac Rae

    Re:HCV Großsegel

    • 13/09/2016

    Danke mal vorab.
    Wenn ich den Mast nur halte, geht das segel super rauf und runter.
    das Problem tritt erst auf wenn der Mast auf dem Cat verspannt wird !

    • luketappe

      Re:HCV Großsegel

      • 13/09/2016

      Ich vermute dass an einer Steckung etwas Spiel ist und der Mast und damit die Mastnut verdreht wird. Schau mal was du Spiel hast

  • andreashenke

    Re:HCV Großsegel

    • 18/09/2016

    Hallo miteinander,

    das Thema kenne ich und habe es oft bei anderen gesehen.
    Wenn es auch mit Gleitspray etc. nicht funktioniert, liegt es daran, dass sich der Keder immer wölbt und damit vorm Einlaufen in die Mastnut verkantet.

    Meine praktische Lösung:
    Ich stehe auf dem Trampolin und habe den Mast rechts von mir (z.B.). Das Groß liegt aufgerollt dicht am Mast, der Keder unterhalb der Nut bzw. leicht davor (zu mir), das Groß wird eingehangen und langsam hochgezogen.
    Die rechte Fussspitze liegt ca. 10 cm unterhalb der Masteinführung für den Keder und drückt leicht auf diesen. Damit ist die Wölbung des Keders neutralisiert, ich stehe am Mast und ziehe am Fall. Wenns doch mal klemmt, kurz nachgeben, mit der Fussspitze gegen den Keder drücken und so handhabe ich das seit 1,5 Jahren.

    Ich habe noch nie ein Spray benutzt und will auch jegliche chemischen Einflüsse fernhalten.

    Viel Spaß

    Andreas