micatvie

Happy Cat Light – Tuning

  • 19.08.2022
  • 2

Hallo Leute, ihr seid wohl größtenteils schon auf moderneren Modellen als mein Happy Cat Light anno 2005 unterwegs. Ich segle derzeit viel und sehe noch Potenzial zur Verbesserung, vieles ist über die Jahre auch schon geflickt und behelfsmäßig gerichtet oder verstärkt/verbessert worden. Habe mir auch eben ein Traveller Upgrade hier bestellt, da mein Großsegel derzeit an der Ruderpinne hinten hängt, was eher ungünstig ist. Keine Ahnung, ob das damals so standardmäßig gebaut war oder ob das der Vorbesitzer so eingerichtet hat. Wird nun eben anders. Meine Frage, unabhängig von der Sinnhaftigkeit und Kosten, gibt es hier Gleichgesinnte, die an ihren älteren Booten noch herumgebastelt haben und welche Upgrades ihr gemacht habt und ob diese wesentliche Verbesserungen gebracht haben? Ich denke da zb auch an neue/gebrauchte schmale Schläuche (ich habe noch die runden) oder eine neue Ruderanlage (gibts auch zum Nachrüsten) im Gegensatz zu meinem Holzbrett… vielleicht alles eine Spinnerei, aber wenn hier jemand seine Erfahrungen teilen möchte, wäre ich interessiert.
lg Claudius

    • mimi

      Re: Happy Cat Light – Tuning

      • 22/08/2022

      Hallöchen,

      ich hatte gut 7 Jahre ein Happy Cat ultra light der auch die einfachen Schläuche hatte. Das erste was dem Verschleiß zum Opfer fiel war die Ruderanlage, bei höherer Belastung scherte die Edelstahlhalterung auseinander, später brach der Bolzen zur Pinne ab. Ich baute die Ruderanlage auf die neue Steuerhalterung und Ruderkopf um. Ich hätte an diese auch das neue Alu Schwert bauen können wobei der Preis erstmal abschreckte, bezweifle aber das es viel gebracht hätte. Der Druck auf das Ruder war bei etwas mehr Wind enorm. Ob neue Schwimmer den Cat wirklich schneller gemacht hätten, wag ich auch mal bezweifeln, eher hätten neue Segel was gebracht. Jedenfalls hab ich meinen wieder in Orginalzustand gebracht und verkauft. Ich hab mir lieber wieder was neues gekauft, allerdings kein Grabner mehr. Gruß Mirko

      • micatvie

        Re: Happy Cat Light – Tuning

        • 21/09/2022

        Hi Mirko, danke für deine Einschätzung und Erfahrung. Der neue Traveller bringt schon bisschen was, aber alles in allem sind das wohl kosmetische Veränderungen, egal an welchem Teil man dreht. Die neuen Modelle sind da wohl generell performanter, wenn man weiterhin mobil sein will. Das größte Asset nach wie vor für mich, damit überall unterwegs sein zu können.
        Grüße
        Claudius