kw

EVO welchen Neoprenanzug

  • 20.04.2017
  • 0

Hallo Schlauchkatsegler
möchte mir demnächst einen Neoprenanzug 3mm kaufen.
In meinem ersten Anzug bin ich auf dem Trampolin hin-und her gerutscht, wie auf Seife !!!!!
Man muß dazu sagen, das auch das Trampolin neu war !
Hat jemand Erfahrungswerte, welcher Anzug von Vorteil wäre, oder wer kann mir Tips geben, damit so eine Rutschpartie nicht wieder vorkommt ??
Meine Vorabauswahl wäre gewesen: Ascan Neoprenanzug Cup Long John oder Helly Hansen Blackline Long John.
Hat jemand sonst noch Erfahrungswerte?
Für jeden Tip dankbar.

Klaus

  • andreashenke

    Re:EVO welchen Neoprenanzug

    • 19/03/2017

    Hallo Klaus,

    als ich mir vor 7 Jahren einen HCR kaufte (inzwischen HCE), entschied ich mich auch für einen Neoprenanzug. Glücklicher Weise mit einer Verstärkung und Beschichtung im Sitzbereich. Damit trat dieses Thema nicht so stark auf, wobei es tatsächlich anfangs auch bei den Shorts schlimmer war.
    Allerdings bin ich danach auf eine Kajakhose umgestiegen. Sie ist gebaut wie ein Trockenanzug mit Füßlingen und schließt mit Klettverschlüssen und einem gut, weich und breit anliegendem gummierten Bund im Brustbereich ab. An den Füßen verwende ich Neoprenschuhe mit weicher, gerippter Sohle, habe diese 2 Nummern größer gewählt und kann damit auch Socken unter die Hose ziehen.
    Diese Hose ergänze ich dann recht flexibel mit der Oberbekleidung. Diese Variante hat zwar Nachteile, wenn man über Bord geht, aber das ist mir eben noch nicht passiert. Der Vorteil gegenüber einem Trockenanzug besteht darin, dass ich am Oberkörper flexibel bin, denn mit der Hose lässt sich auch im Shirt fahren und die Wärmeentwicklung lässt sich im Beinbereich besser beherrschen als am Oberkörper. Außerdem kann du immer noch ein Neopren-Oberteil anziehen und es ausziehen, wenn es doch zu warm wird.
    Den Neoprenanzug habe ich seit 4 Jahren nicht mehr genommen. Er ist einfach nicht dafür geeignet, feucht zu sein und auf ein paar Stunden im Wind Wärme zu vermitteln. Dir wird es immer kalt sein, erst recht an den Füßen, denn in der Regel musst du zuvor ins Wasser.

    Grüße
    Andreas

    • kw

      Re:EVO welchen Neoprenanzug

      • 20/03/2017

      Hallo Andreas
      Danke für den sehr guten Tip ,werde diese Option für mich später offen halten. Habe mir schon letztes Jahr Füsslinge gekauft darum wird es vorerst ein Neopren (long John ) werden mit Oberteil evtl.Spraytop (weis ich noch nicht) Kenterungen kommen bestimmt noch als Happy Cat Einsteiger.

  • Ullli

    Re:EVO welchen Neoprenanzug

    • 20/04/2017

    Empfehle immer den atmungsaktiven Trockenanzug und den Neopren Shorty (und billig kauft man immer zweimal, ein Markenprodukt (zumindest für den Trockenanzug) im Sale ist auch nicht so teuer)