siegi

Boot transportfähig machen?

  • 18.10.2013
  • 0

Hallo Leute,
wie bekommt ihr ein Schlauchboot in den Transportsack?
Im Winter bekam ich meinen Riverstar und wollte in gleich mal testen, da fing aber schon die Schwierigkeit an.
In meiner kleinen Wohnung das riesige Schlauchboot so falten das es in den Sack (großer Sack von Grabner) passt war etwa wie der Kampf gegen einen Bären.
Nach einer Runde Paddeln dann der nächste Kampf: im Freien war zwar mehr Platz, dafür wurde es durch die Kälte noch steifer.
Ich habe nun schon angefangen mit Spanngurten zu arbeiten aber stelle mir die Frage wie Ihr das macht.

  • mimi

    Re:Boot transportfähig machen?

    • 17/05/2013

    Hallöchen,

    wir haben ein Grabner Explorer2 und für dieses ein 135 Liter Packsack, was eigentlich recht gut klappt. Wichtig ist das die Luft wirklich komplett rausgedrückt wird, dann die Seiten ineinander legen und vom Bug aus zusammenrollen. Auf dem Boden liegend den Sack halb über das Päckchen stülpen, und dann anheben somit rutscht es bis zum Boden. Obendrauf passt bei uns noch Pumpe und Fußstützen, Spanngurte verwende ich nicht.

    Gruß Mirko

    • siegi

      Re:Boot transportfähig machen?

      • 20/05/2013

      Danke für die Antwort.
      Muss ich wohl noch mehr trainieren hehe.

      • Knallrotes

        Re:Boot transportfähig machen?

        • 18/10/2013

        Hallo Siegi,
        vermutlich hast du inzwischen einige Routine. Dennoch: sehr hilfreich ist es, wenn du nach dem „Längsfalten legen“ und vor dem Zusammenrollen die Luft aktiv aus den Kammern saugst. Dazu musst du die Pumpe entsprechend umstecken (falls möglich).
        Gruß von der Sieg