andreashenke

Alu-Mast mit Groß- und Fockfall, Tipps

  • 31.03.2021
  • 1

Die Steckverbindungen der Aluminiummasten weisen eine nicht geringe Toleranz auf. Der Mast lässt sich zwar locker zusammenstecken, verkantet aber auch deutlich. In der Folge ist er seitlich sehr beweglich bzw. krümmt sich stärker als es sein sollte.
Setzt man das Großfall bzw. den Vorlieksstrecker straff durch, kann es passieren, dass sich der Mast seitlich biegt.
Ich habe die Steckverbindungen überarbeitet und dadurch eine deutliche Verbesserung erreicht. Gleichzeitig habe ich festgestellt, dass es vorteilhaft ist, das Großfall (gelb-schwarz im Foto) nicht seitlich am Mast vorbei zu führen, sondern es im gespannten Zustand über bzw. vor die beiden Fixpunkte der Wanten zu legen. Gleiches empfehle ich beim Fockfall (grau).
Dem Mast steht das gut zu Gesicht.

Attachments:
Sie müssen angemeldet sein , um angehängte Dateien anzuzeigen.
    • sascha_schubi

      Re: Alu-Mast mit Groß- und Fockfall, Tipps

      • 06/06/2021

      Danke für die Hinweise. Das werde ich ausprobieren.

      Gruß aus Oldenburg,
      Sascha