Preise, Sponsorungen, Erfindungen

Warum kosten GRABNER Gummiboote mehr als PVC oder billige Synthetikmaterial-Boote?

Ganz abgesehen von den vielen Vorteilen für den Nutzer (maximale Sicherheit, höchster Betriebsdruck, optimale Luftdichtheit, widerstandsfähig gegenüber allem, abriebfest, UV-beständig, kältebeständig, reparaturfreundlich, maximale Lebensdauer, 100 % recyclingbar) sind im Preis auch noch wesentliche Umweltvorteile enthalten:

  • Die spezielle 3-lagige Boothaut bestehend aus Naturkautschuk – Polyester Trägergewebe – EPDM Autoreifengummi, das kostet eben mehr als billiges PVC oder andere minderwertige  Synthetikmaterialien.
  • Die GRABNER Bootshaut wird nicht in Billiglohnländern hergestellt, sondern vom Weltmarktführer – der Fa. Continental in Deutschland. Deutsche Produkte kosten mehr als chinesische...
  • Die Herstellung der Bootshaut in Deutschland erfolgt nach strengsten Umweltbedingungen. Und zwar nach Auflagen, die sonst nirgendwo auf der Welt so hoch sind, wie in Deutschland. Das Material entspricht z.B. zu 100 % der gegenwärtigen und zukünftigen Reach-Verordnung. Wer kann das noch behaupten?
  • Bei der Herstellung der Bootshaut, aber auch bei der Bootsproduktion selbst, werden sämtliche Abfälle 100 % recycelt, also wiederverwertet.


All das lässt mehr Kosten entstehen gegenüber Billigprodukten aus Niedriglohnpreisländern. Der Käufer hat aber neben allen Vorteile durch die Konstruktion des Bootes selbst, das beste Gewissen, das umweltfreundlichste Produkt, das es gibt, zu besitzen. 

Ich fliege nach Kanada und mache dort eine Bootsreise. Bekomme ich das Boot geschenkt und einen Reisekostenzuschuß falls ich darüber einen Reisebericht liefere?

Solche oder ähnliche Anfragen erreichen uns laufend.

Alles zum Thema Sponsorungen finden Sie hier.

Ich habe eine tolle Idee mit der Sie viel Geld verdienen können. Kaufen Sie mir eine Erfindung ab bzw. bezahlen Sie mir Lizenzgebühren?

Als einziger Hersteller von heißvulkanisierten Luftbooten in Westeuropa werden uns viele Erfindungen angeboten.

Unsere Stellungnahme dazu finden Sie hier.

Ebenso eine Checkliste, die für Erfinder sehr wichtig ist.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.