ADVENTURE EXPEDITION

Ösen-Süllrand

Allgemeines - ADVENTURE EXPEDITION

Der Reise-Luft-Kanadier ADVENTURE ist der meist gekaufte Kanadier der GRABNER Kollektion.

Neben der einzigartigen heißvulkanisierten Gummibootshaut, dem hohen Betriebsdruck und den idealen Paddeleigenschaften, besticht er durch ein großes Platzangebot für viel Gepäck. So ist es nicht verwunderlich, dass das Boot bereits bei zahlreichen Wildnisreisen und Expeditionen in aller Welt eingesetzt wurde.

Um das viele Expeditionsgepäck im Boot zu befestigen und auch ein schwer beladenes Boot leichter tragen zu können, wurde das ADVENTURE auf Wunsch schon öfters mit Rundum- Süllrand-Befestigungsösen ausgestattet.

Ideal für bequemen Antrieb durch 1 Person, besonders beliebt auch bei Fischern.

Nun gibt es das ADVENTURE EXPEDITION auch serienmäßig mit Ösen-Süllrand.

Mit 52 Nirosta Ösen, 7 kräftigen D-Ringen und 4 Bug/Heckschutzleisten- Bohrungen kann alles verlustsicher im Boot befestigt werden.

Durch Ausformen von Seil-Tragegriffen kann das beladene Boot leichter getragen werden.

In die Süllrandösen können Ruderhalterungen (x) geschraubt und das Boot mit den verstellbaren Rudern (x) gerudert werden.

Ideal für bequemen Antrieb durch 1 Person, besonders beliebt auch bei Fischern.

hohen Seitenwände bewahren Kleinkinder vor dem Herausfallen (*)
viel Platz im Boot (*)
ein flottes Segelboot (*)

Am ADVENTURE EXPEDITION wird besonders geschätzt, dass es wirklich alles bietet, was sich Familien, Paddelanfänger bis Profis, Wildnisreisende und schwergewichtige Wassersportler von einem Boot erwarten:

  • leichter Lauf
  • gute Richtungsstabilität
  • hohe Kentersicherheit
  • viel Platz im Boot (Stauraum für Gepäck)
  • und vor allem die Vielseitigkeit

Neben Paddeln ist das ADVENTURE EXPEDITION auch ein flottes Segelboot (Trimaran Besegelung) und mit dem Torqeedo Heckmotor ein geräuschloses Motorboot mit höchstem Fahrkomfort.

Ganz entscheidend ist aber auch die Sicherheit, die das unverwüstliche Material garantiert und die unglaublich lange Lebensdauer.

Durch die längliche Kanadier-Form hat das ADVENTURE EXPEDITION eine lange Wasserlinie. Das garantiert einen hervorragenden Geradeauslauf ohne dass ständig korrigiert werden muss. Besonders Anfänger oder Ungeübte wissen das sehr zu schätzen und sind von den Fahreigenschaften hellauf begeistert.

Die hohen Seitenwände schaffen zusätzlich Platz für Zuladung, bewahren Kleinkinder vor dem Herausfallen und schützen gegen Wellenschlag.

Lenzschlauch (*)
Trage-Haltegurte (*)

Bug und Heck sind mit kräftigen Schutzleisten ausgestattet, die beim Anprall die Kräfte aufnehmen. Das Kurzverdeck am Bug und Heck schützt vor eindringendem Spritzwasser.

Die funktionellen Beschläge mit 4 + 3 kräftigen Nirosta D-Ringen und 30 Sitzbrett- Ösen lässt sich das Gepäck sicher im Boot verstauen.

Rund um Bug und Heck befinden sich Trage-Haltegurte zum Tragen, Treideln und Anhalten bei einer Kenterung.

Der verschließbare Lenzschlauch leitet Wasser, das ins Boot hineinspritzt, permanent ab. So bleibt das ADVENTURE EXPEDITION stets manövrierfähig und braucht nie entleert zu werden. Der praktische Roll- Klickverschluss lässt sich im zahmen Gewässer mit einem Handgriff verschließen. Spritz- oder Regenwasser kann entleert werden, ohne dass das Boot entladen oder umgekippt werden muss.

besonders stabil, universell und familientauglich
höchsten Sitzkomfort mit maximaler Rücken-Abstützung (*)

Die hohe Kentersicherheit und der vielseitige Antrieb durch:

machen das ADVENTURE EXPEDITION zu einem besonders stabilen, universellen und familientauglichen Boot.

Am mittleren Sitzbrett (x) können sogar 2 Kinder nebeneinander sitzen.

Die Sitze (x) lassen sich als waagrechtes Sitzbrett verschrauben oder mit den Gurten in jeden gewünschten Winkel einstellen. Durch die Sitzbrett-Längenverstellung wird eine Trimmung des Bootes ermöglicht.

Mit einer Spritzdecke bleiben die Bootsinsassen und das Gepäck weitgehend trocken.

Im großen Gepäcksraum findet auch die umfangreichste ADVENTURE Ausrüstung sicher Platz.

Für die hermetische Befestigung der Spritzdecke (x) sind an den Seitenwänden Lochleisten aufvulkanisiert. An diesen kann auch zusätzliches Gepäck befestigt werden.

Die ideale Farbgebung ist gut durchdacht. Die schwarze Außenhaut (durch hohen Rußanteil besonders zäh und widerstandsfähig) fügt sich unauffällig in die Natur. Die rote Innenhaut kann als Signalfarbe im Notfall lebensrettend sein.

Mit 3 Sitzlöchern kann das ADVENTURE EXPEDITION zu dritt gefahren oder die optimale Sitzposition für 2 Personen gewählt werden.

(x) Zubehör/Extra - serienmäßig nicht enthalten

(*) Symbolbild = ADVENTURE