Referenzen

Hr. Beeler Karl - neues Boot "Explorer 2" hat sich bestens bewährt

Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)


Sehr geehrte Frau Pfaffenbichler,

zurück aus den Ferien in Korsika, möchte ich Ihnen melden, dass sich das neue Boot "Explorer 2" bestens bewährt hat.
 
Das rote Boot ist auf dem Meer gut zu erkennen. Dies ist mir wichtig, weil ich beim Tauchen die schnellen Motorboote fürchte.
 

Mein neues Boot "Explorer 2" ist auch ein Fischerboot.
 



Mit freundlichen Grüssen

Beeler Karl

 

Juni 2011

Bilder von Herrn André G.

Hurtigruten, Norway 2016
Geirangerfjord, 2016

Lac Leman - Schweiz, Ponte Rialto

Grabner inflatable kayak
Grabner inflatable kayak

Grabner is the best !

avec mes salutations
André Gornik

 

first photo : Explorer and Lac Leman, Chateau de Chillon Switzerland

second photo : Explorer and Ponte Rialto

Brief von Fam. Bolte:

Brief von Fam. Bolte
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir - Ehepaar mit Tochter - sind gerade von einer dreiwöchigen Paddeltour auf den zu den Bahamas gehörenden Exuma-Inseln zurückgekehrt. Wir benutzten dabei einen GRABNER EXPLORER 2 und ein Klepper-Einer-Faltboot.

Da die Inseln in unserem Fahrtgebiet kaum besiedelt sind, nahmen wir Lebensmittel für drei Wochen und 30 Liter Wasser mit.

Unseren EXPLORER 2 hatten wir bis dahin als sehr bequemes Wanderboot bei Tagestouren auf der Weser und anderen Flüssen unserer Heimatregion kennengelernt. Auch als Badeboot an der kroatischen Küste hatte es uns viel Freude bereitet. Würde es aber auch voll beladen auf dem Meer genauso gut funktionieren? Laut Katalog ist es ja für Meer/Küste geeignet.

Ganz sicher waren wir uns vorher nicht, wird doch in der einschlägigen Kanuliteratur Luftbooten in der Regel eine geringe Reisegeschwindigkeit (hauptsächlich bedingt durch den relativ flachen Bootsboden), wenig Stauraum und eine große Windanfälligkeit nachgesagt. Wir mußten die Windangriffsfläche wegen der für drei Wochen mitzunehmenden Vorräte noch zusätzlich durch Ladung auf Bug und Heck erhöhen.

So starteten wir am 15. Februar in George Town/Exuma Richtung Norden. In der ersten Woche hatten wir fast ständig mit starkem Wind und hohen wellen zu tun. Wenn dann noch bei der Überfahrt zur nächsten Insel der Ebbstrom gegen Wind und Ozeanwellen lief und zusätzlich Reflexwellen von Kaps oder eingelagerten Felsen für Krezseen aus allen Richtungen sorgten, war sicher die Grenze der Befahrbarkeit für jeden Bootstyp erreicht.

In diesen Situationen erwies sich unser EXPLORER immer noch als gut beherrschbar und sicher. Eine große Windanfälligkeit haben wir trotz der Decksladung nicht festgestellt.

Auch mit der Reisegeschwindigkeit waren wir vollauf zufrieden, denn bei allen Wetterbedingungen waren der der EXPLORER 2 und das Einer-Faltboot nahezu identisch schnell.

Übrigens haben wir während der ganzen Tour nur einmal etwas Luft nachgepumpt.

Nachdem der EXPLORER jetzt zu Hause gereinigt und gewachst wurde, sieht er wieder fast aus wie neu - die dreiwöchige Meerestour hat jedenfalls keinerlei Spuren bei ihm hinterlassen.

Mit diesem Brief möchten wir uns dafür bedanken, daß Sie uns mit Ihrem hochwertigen Produkt ein unvergeßliches Erlebnis ermöglicht haben.

Als kleines Dankeschön legen wir einige Fotos unserer Tour bei.

 

Mit freundschaftlichen Grüßen

Frank B.

Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)

Bildergalerie

(Bitte Bilder für vergrößerte Darstellung anklicken)

Die Sicherheit und das Fahrvergnügen sind optimal!


Hallo!

Vielleicht ein Beitrag zum Thema Schlauchboot-Test.

Mit dem Grabner Explorer sind Zwei-Wochen-Touren gut zu machen.

Beiliegend ein paar Fotos vom Bodensee, zum Thema Belastbarkeit. Die Sicherheit und das Fahrvergnügen sind optimal!

Und mit guten Paddeln muss man sich auch beim Tempo-Wettbewerb mit starren 2er-Kajaks nicht schämen.

Kurz: Besonders auch für die Ferien (samt Zelt!) lohnt es sich, über ein Schlauchboot nachzudenken.

Freundliche Grüsse
Klaus Mezger

Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)

EXPLORER 1 + 2

Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)
Grabner Schlauchkajak (Schlauchboot, Luftboot)

Thomas Schilling - EXPLORER - Das Boot ist einfach nur Klasse!!!

Da ich nun seit mehreren Jahren ein sehr zufriedener EXPLORER-Fahrer bin, möchte ich meine positiven Erfahrungen gerne weitergeben:

http://www.schilling-thomas.de/boot.html .

Das Boot ist einfach nur Klasse!!!

Liebe Grüße aus (Fast-) Berlin