INVADER

Allgemeines - INVADER RAFTS

Durch spritzendes Wildwasser, zwischen den Felsen hindurch, inmitten einer wilden, unberührten Landschaft, die kein anderer so direkt erlebt.

Das ist RAFTING. Das vorletzte Abenteuer unserer Zeit.

Dass für so extreme Einsätze speziell konstruierte Raftingboote und eine erstklassige Sicherheitsausrüstung gehören, ist selbstverständlich. Immerhin geht es über "Stock und Stein". Aufprall und Scheuerkräfte von vielen Tonnen wirken auf das Boot. Eine rasch wirksame Lenzung, extreme Stabilität, Widerstandsfähigkeit und Sicherheitsvorrichtungen für Bootsinsassen sind absolute Voraussetzung.

GRABNER RAFTS bieten in der Vollausstattung das Maximum an Sicherheit für Passagiere und Raftguides.

Überdruckventil
Rutschfeste Sitzauflagen

Vorteile INVADER Profi-Raft

Hydrodynamische Form
Die INVADER Rafts haben einen runden aufgebogenen Bug und ein ebensolches Heck. Dadurch haben die Boote weniger Reibung im Wasser und höhere Fahrgeschwindigkeit bei weniger Paddel-Kraftaufwand. Die symmetrische Form gewährleistet, dass man in jeder Situation vor und rückwärts fahren kann.

Luftboden
Der am Boot fix aufvulkanisierte Luftboden bietet zusätzlichen Auftrieb und durch seine Riefen gute Kursstabilität und Sicherheit. Gegen extremen Überdruck ist er mit einem Überdruckventil ausgestattet.

Sicherheitskammern
In beiden Längsschläuche sind über die gesamte Länge Sicherheits-Längsschotten eingebaut, die wie ein zweiter Innenschlauch wirken. Bei Beschädigung der Außenseite des Bootes kann die Fahrt sicher fortgesetzt werden.

Total - Lenzung
Wasser, das ins Boot spritzt, wird über beidseitige Boden-Lenzlöcher permanent nach außen gesaugt.

Rutschfeste Sitzauflagen
Von den vordersten Sitzen bis zum Heck ist das Boot mit einem scheuerbeständigen und rutschfesten Sitzbelag ausgestattet. Dieser bietet Sicherheit beim Paddeln und Halt gegen Wegrutschen.

Rundum-Trage-Sicherheitsleinen

Rundum - Scheuerschutz
Rund um das Boot ist im Bereich der Ober und Unterteilverklebung ein Scheuerschutzband aufvulkanisiert. Dieses schützt das Boot vor Beschädigung durch Scheuern an Felsen beim Einsteigen oder während der Fahrt.

Bug/Heckverstärkung
Damit beim Stapeln am Bootsanhänger der erhöhte Bug- + Heckbereich nicht beschädigt werden kann, sind die Rafts in diesem Bereich mit einer zusätzlichen Multiverstärkung versehen.

Multiverstärkungs-Flankenschutz
Die bei Raftingbooten besonders gefährdeten unteren Seitenflanken und Bodenwülste werden durch eine zusätzlich aufvulkanisierte Bootshaut (insgesamt 6 Schichten) wirkungsvoll geschützt.

Rundum-Trage- + Sicherheitsleine
Am INVADER sind oberhalb der Bootsmitte massive 8 mm Nirosta Triangel Trageleinen- Beschläge aufvulkanisiert. Darin wird die 16 mm starke mitgelieferte Trage und Umlaufleine eingeknüpft.

Bug- + Heck-Trage-Sicherungsgriff
Am Bug + Heck befindet sich ein kräftiger Nirosta Trage- + Sicherungsgriff für die Bootsleine.

Sitzrollen
Jedes Raft wird serienmäßig mit 2 Sitzrollen geliefert. Die Sitzrollen dienen zur
massiven Aussteifung des Bootes, aber auch dazu um eventuell Passagiere auf den „Sitzen“ zu befördern.

Sitzrollen Schnellbefestigung
Für rasches Montieren und Demontieren der Sitzrollen sorgt ein praktisches Gurt-Verschlusssystem. Damit sind die Sitzrollen kompakt im Boot eingebaut, ohne dass irgendwelche Befestigungen behindern oder sich von selbst lösen.

Bootshaut
Die Kautschuk-Bootshaut ist äußerst strapazfähig, abriebfest, hitze- und kältebeständig.
Reparaturen sind einfach und dauerhaft.

INVADER mit ÖNORM Ausstattung

Sonderausstattung

GRABNER RAFTS werden in allen Teilen der Welt verwendet. Die Vorschriften für gewerbliches Rafting sind aber in den einzelnen Staaten vollkommen unterschiedlich. Die für die einzelnen Staaten vorgeschriebenen Sonderausstattungen sind gegen Aufpreis erhältlich.

GRABNER INVADER Raftingboote entsprechen der Ö-Norm V5868 (nur mit zusätzlicher Sonderausstattung) für gewerbliches Rafting. Sie werden mit Konformitätserklärung geliefert, wodurch man sich eine komplizierte und teure Einzelzulassung erspart.

ÖNORM Fußkappen
Einstiegs Haltegriffe
Einstiegspfeile

Für die GRABNER INVADER Rafts benötigen Sie für die gewerbliche Zulassung in Österreich folgende Sonderausstattung:

ÖNORM Fußkappe
Für in Österreich zugelassene Rafts notwendig. Konische Fußhaltevorrichtung, die ein ungewolltes hängen bleiben (oder durchrutschen) verhindert. Pro Person 2 Fußkappen. Die Sitzrollen ersetzen je 2 Kappen.

Einstiegs-Haltegriffe
Um aus dem Wasser wieder in das Raft einsteigen zu können, werden im Bereich der
Sitzrollen Haltegriffe eingebunden. Die insgesamt 4, mit Gewebeschläuchen ummantelten Griffe, sind auch Haltegriffe für Passagiere, die auf den Sitzrollen sitzen.

Einstiegspfeile
Damit für im Wasser Schwimmende die Position des Einstiegsgriffes auch von außen sofort sichtbar ist, werden an den 4 Positionen Markierungspfeile aufgeklebt.

Befestigungs-Beschläge
Zur individuellen Ausstattung des Bootes steht eine große Auswahl an Beschlägen zum nachträglichen Einkleben zur Verfügung.

FußschlaufenÖNORM
Fußkappen
Einstiegs-
Haltegriffe
Einstiegs-
Pfeile
Größe S: 10 Stk.Größe S: 10 Stk.4 Stk. 4 Stk.
Größe M: 14 Stk.Größe M: 14 Stk.4 Stk.4 Stk.
Größe L: 18 Stk.Größe L: 18 Stk.4 Stk.4 Stk.

 

RAFTING ZUBEHÖR: Bestellen