Referenzen

Photos of ranger during expedition in Malaysia river jungle

Dear Gertruad,

Some pics of our kairos rotomould narrow boats & your ranger.



E-Mail: Tue, 14 Apr 2015

Spritzschutz am RANGER

Sehr geehrter Damen und Herren!

Im Oktober 2013 habe ich eine Spritzschutz von Ihnen an das Ranger Schlauchboot anbringen lassen. In diesem Sommer konnten wir ihn ausgiebig testen und sind sehr zufrieden damit.
 
Hier ein HD Video, das den Einsatz in Kroatien dokumentiert.

Grabner Ranger mit eigenem Holzboden, Honda BF15 4 Takter, beladen mit Sicherheits-, Strand- und Badeausrüstung, 2 Erwachsenen und 2 Kindern und einem Tube.


Herzliche Grüße und danke für ein tolles Boot, mit dem wir uns bei rauem Wasser aus dem Hafen wagen konnten.

Jochen G.

Datum:     Wed, 8 Oct 2014 22:25:45
Von:     Jochen G.

Urlaubsgrüsse

Sg . Grabner Team !

Diesmal Urlaubsgrüsse vom Wörthersee-natürlich mit dem Ranger .

Der Ranger ist für mich das ideale Boot -leicht aufzubauen - alleine
(fast ) tragbar .Mit 8 PS Benzinmotor  am Meer o. Gardasee mit Torqeedo
1003 auf den österreichischen Seen -perfekt ausgerüstet.

Anbei einige Bilder -u.a. vom Lendkanal der mit 4.5 km Länge fast bis
ins Zentrum von Klagenfurt reicht!


Dr. Georg Schwander mit Fam.

 

E-Mail: Datum: Thu, 31 Jul 2014

Impressionen aus dem Urlaub an der ligurischen Küste


Hallo Familie und Fa. Grabner,

heute sende ich Ihnen einige Impressionen aus dem Urlaub an der ligurischen Küste.

Unser Ranger wurde wie immer „huckepack“ transportiert was aufgrund des geringen Gewichts völlig problemlos funktioniert. Als Antrieb dienen 2 Oldtimer-Motoren von denen für das Meer der geniale Mercury 110 mit 9.8 hp gewählt wurde.

Damit kommt das Ranger auch beladen sofort in Gleitfahrt und längere Touren machen richtig Spass, obwohl bei Wellengang die Motorleistung nicht mehr so wichtig ist. Der hochgezogene Bug  schützt in diesem Fall gut vor Spritzwasser und Wind.

Im Strandbereich darf verständlicherweise nicht mit Motor gefahren werden und man muß bei Gegenwind und Wellen schon kräftig paddeln um halbwegs voranzukommen.  Einmal drohte sogar eine Kollision mit den Wellenbrechern und ich mußte schnellstens Flossen anziehen in das Wasser springen und Boot samt Besatzung aus der Gefahrenzone ziehen. Abgeschleppt wurden wir auch: wegen einer Fehlberechnung ging unterwegs der Sprit aus und ein freundlicher Italiener nahm die Deutschen mit dem österreichischen Schlauchboot an den Haken. Erstmals wurden die Schleppringe als solche genutzt.

Jetzt besitze ich das Ranger schon einige Jahre und habe erst dieses Jahr festgestellt, dass Wasser im Boot fast restlos abläuft, wenn über Nacht das Lenzventil geöffnet wird. Der Motor sorgt für eine optimale Lage und das Ventil ist nur einige Millimeter über der Wasseroberfläche.

Die Reinigung am Ende des Urlaubs ist relativ einfach: Boot ausräumen, Motor abnehmen und dann einfach umdrehen und den Algenbelag mit einem Schwamm abrubbeln. Unser Sohn hat somit noch eine Badeinsel.

Zuhause wird das Ranger mit Klarwasser abgespült, nach dem Trocknen mit Bootsmilch eingerieben und der Luftdruck gesenkt. Im nächsten Jahr wieder auf 0,3 bar aufpumpen und  einsatzbereit ist das Boot.

Dieses Boot hat leider keine Scheuerleiste und so weisen die Tragschläuche einige Gebrauchsspuren auf. Ich werde mir pro Seite 2 Schleppringe anbringen und ein stabiles Seil befestigen, sodass die Schläuche nicht mehr mit Stegen und anderen Booten in Berührung kommen.

Sie dürfen diesen Erfahrungsbericht und die Bilder gerne weiterverarbeiten und auch veröffentlichen.

 

Schöne Grüße aus dem Schwäbischen,

Claudius Kahl

Sept. 2013

Liebe Urlaubsgrüße vom Faakersee!

Sg. Herr Grabner !

Liebe Urlaubsgrüße vom Faakersee ! Möchte Ihnen nochmals mitteilen ,dass der Ranger für unsere Urlausbedürfnisse das optimale Boot ist. Die Handlichkeit ,das geringe Gewicht ,der rasche Aufbau bei respektabler Grösse ist wirklich überzeugend.

Vor allem die  geniale Idee der Motorhalterung ist faszinierend (ein einvulkanisiertes Heckbrett ist sperrig u.erzeugt starke Knickstellen in der Bootshaut-an diesen Stellen erfolgen oft die ersten Brüchigkeiten)

Überzeugend ist auch die Haltbarkeit -ich wurde heuer am Faakersee gefragt ob das Boot neu sei -- es ist 12 Jahre alt !!

Mfg
Dr.georg schwander

 

Juli 2012

Das Ranger erfüllt alle meine Erwartungen ...

Sehr geehrte Damen und Herren,

 
seit einem Jahr besitze ich endlich das gewünschte Ranger.
Nach einigen Metzelerbooten (unkaputtbar)  folgte ein Phönix, das aber wegen des Holzbodens für 2 Personen schwer zu tragen war.

 

Jetzt also wieder ein Boot mit Luftboden.
Das Ranger erfüllt alle meine Erwartungen, macht riesig Spass und fährt sich auch an der Küste sehr sicher.

Anbei Photos vom Einsatz am, bzw. auf dem Neckar. Sie sehen, der Transport ist kinderleicht.

 
Schöne Grüsse
Claudius Kahl

 

Sept. 2009

Auch dieses Jahr freundliche Grüße vom Gardasee! (24.09.2008)


Und wieder haben wir ausgedehnte Bootstouren mit dem Ranger unternommen!

Ein Ausflug hat uns von Salo nach Sirmione geführt (Eine Strecke 16 km). Sind dabei in recht hohe Wellen gekommen, weil der Wind sehr stark war. Trotz ca 1m hoher Wellen ist der Ranger trocken gelaufen - natürlich in Verdrängerfahrt.

Sind mit einem Tank (12l) locker ausgekommen - hin u. zurück (8PS Johnson 2-Takt).
Ein weiterer Ausflug führte uns nach San Vigilio, eine wunderschöne Schlossanlage, die teilweise zu einem Hotel umgebaut ist, in dem bereits Winston Churchill und Prinz Charles gewohnt haben. Anbei ein paar Bilder.

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Georg Schwander

MIT DEM RANGER AM GARDASEE

Wir verbringen schon einige Jahre unseren Urlaub am Gardasee - zuerst mit dem Grabner Sprinter dann aufgrund des leichteren Aufbaus mit dem Ranger.

Mit einem 8 PS Motor (Johnson 2-Takt) kann man zu zweit o. auch zu dritt je nach Wellen mit dem Ranger Gleitfahrt erreichen. Das Boot läuft angenehm trocken u. toleriert kleinere Wellen erstaunlich gut. Bei größeren Wellen u. bei Gleitfahrt werden die Bandscheiben durch Sprünge doch etwas strapaziert - aber dann kann man ja auf Verdrängerfahrt zurückgehen, wobei sich das Boot hier auch durch sehr hohe Wellen nicht aus der Ruhe bringen lässt.

Wir haben den Gardasee auch überquert ( von Salo nach St. Vigile bei Garda) und haben mit dem Boot wunderschöne Eindrücke gesammelt.

Die prachtvolle Kulisse der Isola del Garda - die Insel ist ca. 1km lang und befindet sich in Privatbesitz. Das Schloss ist auf den Fundamenten eines Klosters aufgebaut in dem Franz von Assisi zwei Jahre gelebt hat.

Ruhige kleine Häfen zum Anlegen - man beachte allerdings den niedrigen Wasserstand, der das Heraussteigen aus dem Boot eher zu einem Klettern machte.

Isola del Garda
meine Tochter beim Faulenzen
auch mit Hund kein Problem
einsame Strände
ruhige kleine Häfen zum Anlegen

Verena und Michael Urbanek:

GRABNER RANGER als Hochzeitsfahrzeug.

Wir gratulieren dem Brautpaar!!!